Veröffentlicht am

Platz da! Für mei­ne neu­en Kundenbilder :)

Der Blog ist auf jeden Fall, erst­mal mei­nen neu­en Kun­den­bil­dern gewidmet

  • die bes­ten Foto­gra­fen sind mei­ne Kunden
  • Wenn jemand eine Rei­se tut, so kann er was erzählen.….
  • Werk­statt­neu­ig­kei­ten

Ich bin doch immer wie­der hin und weg, wenn mich neue Kun­den­bil­der erreichen.

Tas­se “Das Klei­ne Fräu­lein“
Wie herr­lich ist das denn?

Es geht eben  nichts über die­se ganz eigen­hän­dig fest­ge­hal­ten­nen  Ein­bli­cke in die Küche oder ande­ren Wohn­räu­men oder Plätzen.

Ich bit­te oft um klei­ne Schnapp­schüs­se weil ich sie hier, auf mei­ner Home­page  zei­gen möchte.

Bin natür­lich auch stolz, die­se Impres­sio­nen zei­gen zu dürfen. 

Sie erzäh­len oft ganz 

per­söhn­li­che Geschichten. 

Man­che sind so schön, dass ich am liebs­ten davon eine Post­kar­te machen möchte.

Das hier, mit den Salz­stan­gen im Becher “Hugo”. Dane­ben die Früh­lings­blu­men in der Glas­va­se und davor die selbst­ge­ba­cke­nen Waffeln 🧇 

Die Foto­gra­fin ist in mei­ne Kera­mik ver­liebt, das sehe ich an ihren schö­nen Bildern.

Ich dan­ke sehr dafür.
Ohhh.….. hier sind Schät­ze zu sehen.

Für was wür­dest du dich entscheiden?

So und die­se oppu­len­te Auf­nah­me kommt aus dem Vogtland.

Das ist doch schon mal ein Augenschmaus

Das Tisch­de­cken hat Spaß gemacht. 

Ich weiß das genau, mei­ne Infor­ma­ti­on ist aus ers­ter Quelle.
Die Tel­ler dort sind aus dem Stan­dard Programm.
Vor­ne die zwei Wei­ßen haben ein Son­der­de­kor. Die gro­ße Schüs­sel in der Mit­te ist auch eine Sonderanfertigung.

Schüs­sel  mit Son­der­de­kor. Noch gar nicht lan­ge verschickt.

Hier steht sie mit drin­nen. Der geris­sen­ne Brot­topf hat mir Bauch­schmer­zen gemacht.

 

Früh­stück in Thüringen

 

und.…Mittagessen in Thü­rin­gen. Saib­ling mit Reis und Kera­mik von “Noll”

Bes­te Grü­ße nach Thü­rin­gen. 🌸Nächs­tes Jahr bin ich wie­der auf Eue­ren Töp­fer­markt mit dabei.
Das ist einer mit mei­ner Wich­tigs­ten. War­um? Das Ambi­en­te ist phan­tas­tisch. Da fin­den sich vie­le Töp­fer und prä­sen­tie­ren ihre Waren.

Die Musik wird dort Hand­ge­macht. Ein Ohrenschmaus. 🌟🎉

Vie­le Besu­cher von nah und fern. 

Und die Unter­kunft ist vom Feinsten!. 

Und auch direkt an einem klei­nen Wasserlauf

Es ist ein sehr altes Gast­haus in der Nähe von Gera. Col­lis heißt das klei­ne Dorf. Wenn ich an das gute Mit­tag­essen dort den­ke.….♥️

Auch hier ist der Früh­ling im Bild festgehalten.

Das klei­ne Väschen ist eine Kun­den­be­stel­lung. Sehr schön zum deko­rie­ren….

Wenn jemand eine Rei­se tut.…

Beim dre­hen letz­te Woche ist mir ein­ge­fal­len, was ich auf mei­nen Rei­sen zu den Töp­fer­märk­ten so alles erlebt habe.

Könn­te ich eigent­lich ein Buch schrei­ben. ( Lei­der kei­ne Zeit dafür, das Dre­hen geht vor)

Aber die­se kur­ze Erleb­nis, möch­te ich dir nicht vorenthalten.

.….….….….….….….….….….….….….

Vor ein paar Jah­ren war ich in Süd­deutsch­land auf einen Markt. Hat­te mich wie man­ches Mal schon,  zu spät um eine Unter­kunft gekümmert. 

Aber in letz­ter Minu­te habe ich was gefunden. 

Nicht aus­ge­bucht und ein „Schnäpp­chen“ 😄 dazu.

Nach dem Markt habe ich mein Navi ein­ge­stellt und mich auf dem Weg gemacht. 🚗 

Es ging durch den Wald und steil nach oben.

Die Land­schaft - traumhaft.

Alles schön anzu­schau­en, bun­te Wie­sen, Pfer­de auf der Kop­pel und blau­er Himmel.

Der Haus­herr hat mich mit “Madam” begrüßt, das hör­te sich wirk­lich gut an.

Nach­dem er mir dann auch noch sehr galant die Tür zu dem augen­schein­li­chen alten Bau­ern­hof geöff­net hat­te, war ich sehr beein­druckt.

Dann hat er mir mein klei­nes ca. 5 qm gro­ßes Zim­mer gezeigt.

Ein Bett 🛌 mit einem Nachttisch.

Ohhhhhh.…..habe ich gesagt, kein Fernseher?

Aber gut, der stand unten im Gemeinschaftsraum. 

Nach so einem Markt­tag, bin ich auch oft nur hung­rig und dann müde. Habe eben dar­auf verzichtet.

Um Mit­ter­nacht bin ich von einem stän­di­gen Rum­sen aufgewacht. 🔨

Haben die Wän­de davon gezit­tert? Ich weiß es nicht mehr.

Drau­ßen alles dun­kel und ich allei­ne in der Fremde. 

Aus dem Zim­mer zu gehen,  um mal nach­zu­schau­en, habe ich mich nicht getraut.

Es hat nicht viel gefehlt und  ich hät­te um Hil­fe gerufen.🚨

.….…………….….….….….….….…..

Als es end­lich hell wur­de - hat sich alles mit einem „Wie­hern“ aufgeklärt.

Unter mir war der Pfer­de­stall mit feu­ri­gen Rap­pen und Hengs­ten und Stutten.

( Habe bis‘l über­trie­ben mit der Beschreibung.….es waren Pfer­de eben)

 

Wenn du über einem Pfer­de­stall schläfst, könn­te die Nacht unru­hig wer­den. Alte Töpferrinnenweißheit.…

Am Früh­stücks­tisch konn­te ich zu mei­ner Freu­de Kol­le­gen begrüßen.

Sie sahen blas und auch nicht aus­ge­schla­fe­ner aus als ich.

Dar­um prü­fe, wenn du eine Unter­kunft suchst.…😄
Wenn du denkst in Hotels schläft man besser?

Ich habe schon mal in einem Ster­ne ⭐️ ⭐️⭐️⭐️ Hotel in einem Zim­mer mit defek­ten Lüf­ter geschlafen.
Der Kra­wall war ähnlich.

Was gibt es Neu­es aus der Werkstatt?

Auf jeden Fall habe ich vie­le Erfur­ter Scha­len gedreht. 

Die gibt es jetzt im Drei­er Set. 

Hier hat­te ich sie schon mal im Ange­bot. Aber noch im 2 er Set. 

Wenn du auf den Link klickst, siehst du mehr über die Form.

https://keramik-noll.de/hugo-erfurter-schalen-und-das-weihnachtsangebot/

Die­se Scha­len wer­den sehr gut ange­nom­men, eine Drit­te im Bun­de kann also nicht schaden.

So das war es für heute. 

Schö­ne Grü­ße, Dei­ne Töpfermeisterin

Wenn du die Gale­rie­bil­der auf dem Han­dy schaust, kli­cke das Ers­te an und schie­be es nach rechts, um das Nächs­te zu sehen.…

Veröffentlicht am

Hugo, Erfur­ter Scha­len und Weihnachten

Hugo, Erfur­ter Scha­len und das

Weih­nachts­an­ge­bot.

Ab dem 09.11.2020 haben wir unser Weih­nachts­an­ge­bot für Dich im Shop.

Du fin­dest es im Menü unter “Weih­nachtsnge­bot” schau mal in den Link.….

https://keramik-noll.de/produkt-kategorie/angebot/

Aber wer bit­te ist Hugo und was sind die “Erfur­ter Schalen”?

Darf ich vorstellen.….Hugo der Becher für alle Geträn­ke Irgend­wann beim ein­räu­men in das Waren­re­gal, hat der Becher sei­nen Namen bekom­men. Ist jetzt auch nicht mehr wegzudenken.…..

.der Durch­mess­ser ist ca. 8,5 und die Höhe ca. 10. Das kann manch­mal etwas variieren.

Ist doch schließ­lich Handarbeit.

Du bekommst 3 Stück im Angebot.

Und die Erfur­ter Scha­len sind die - die einen Rand haben. Man nennt das auch die Fah­ne.

Die gro­ße Scha­le hat eine Höhe von 6 cm und einen Durch­mes­ser von 13 cm. Die klei­ne Scha­le hat eine Höhe von 5,5 und einen Durch­mes­ser von 11 cm.

Vor Jah­ren war ich in Erfurt auf dem Töp­fer­markt und habe mir über­legt, mei­ne gro­ßen Schü­ßeln auch in Klein anzubieten.

Daher auch  der Name für die schö­nen Schalen.….

Schau mal hier in dem Link habe ich die Erfur­ter Scha­len gedreht.

Unten auf den letz­ten 2 Bil­dern fin­dest du sie.

https://keramik-noll.de/ihr-paket-geht-gut-verpackt-auf-die-reise-und-die-juni-bilder/

Ich mag den Rand, für mich ist er sehr prak­tisch und ich habe im Sor­ti­ment eine grö­ße­re Formenvielfalt.

Wenn ich Zeit habe, gestal­te ich mei­ne Bil­der in die­ser ver­spiel­ten Art.…..

Sie sind prak­tisch für das Des­sert, Bee­ren auf dem Früh­stückstich oder oder .….…

Du bekommst sie in Klein und Groß. Also im 2er Pack.

Die Zeit vor Weih­nach­ten kann so auf­re­gend sein.

Bis bald, dei­ne Töp­fer­meis­te­rin