Veröffentlicht am

Was hat die Foto­gra­fie mit der Töp­fe­rei zu tun?

Vor  eini­gen Jah­ren habe ich mit dem Foto­gra­fie­ren und Bear­bei­ten mei­ner Bil­der begon­nen.

War­um?

In man­chen Din­gen bin ich sehr Eigen und habe genaue Vor­stel­lun­gen wie ich etwas zei­gen und aus­drü­cken möch­te.

In den gan­zen Jah­ren habe ich da eine ganz eige­ne Sicht der Din­ge für mei­ne Arbeit bekom­men.

Ich mag es hei­ter, ver­spielt und fröh­lich .……und nicht zu Ernst.

Und dar­um habe ich mir irgend­wann eine Kame­ra gekauft. Dann einen Blitz um alles in einem guten Licht zu zei­gen.

Das Bild der Start­sei­te zum Bei­spiel mag ich sehr.

Ich mag die Far­ben, das Ver­spiel­te und Hei­te­re dar­in.

Die Post­kar­ten kom­men auch aus mei­ner Hand.

Für die­ses Jahr habe ich eine für mich sehr schö­ne Kar­te

ent­wor­fen.

Das hat mir wirk­lich viel Spaß gemacht.

Wenn ich auf den Töp­fer­märk­ten bin, bekom­men mei­ne Kun­den immer eine Kar­te mit.

Die­ses Jahr haben mei­ne Mit­ar­bei­te­rin und ich sehr lan­ge an der neu­en Home­page gear­bei­tet.

Das Auf­wän­digs­te war der Shop.

Wir haben jedes Pro­dukt ein­zeln foto­gra­fiert, es für gut befun­den oder ver­wor­fen um

dann wie­der neue Bil­der davon zu machen.

Es war sehr auf­wän­dig aber es hat sich gelohnt.

Das war es in Kür­ze.

Bis bald wie­der, Ihre Töp­fer­meis­te­rin